Skip to main content

Helga Ei­sen­köck-Ro­thwangl

Gemeindratsersatzmitglied

Helga Eisenköck-Rothwangl

Über Helga

  • 1972 geboren und aufgewachsen in Salzburg als Tochter eines Steirers und einer Kärntnerin, studiert in Wien, seit 1996 wohnhaft in OÖ (Linz), seit 2001 Grieskirchnerin (österreichischer Migrationshintergrund)
  • verheiratet, 3 erwachsene Kinder
  • seit 2003 Lehrerin in der HTL Grieskirchen (Deutsch, Geschichte und politische Bildung, Ethik)
  • Alltagsradfahrerin, Freizeitradfahrerin
  • Hobbys: Die Grünen, Rad fahren, laufen, wandern, Schitouren, lesen, Kabarett und Theater

Warum ich mich bei den Grünen in Grieskirchen engagiere:

Die Grünen sind die einzige Partei, die die Klimakrise ernst nimmt. Wir sind es unseren Kindern und allen Kindern und Jugendlichen dieser Erde schuldig, dass wir unser Möglichstes tun, um eine Klimakatastrophe abzuwenden, und ihnen eine lebenswerte Zukunft garantieren können. Wir müssen die Versiegelung des Bodens stoppen, Radfahren und öffentlichen Verkehr attraktiver machen, unsere Städte begrünen und lebenswerter gestalten.

Darüber hinaus sind die Grünen die wichtigste Stimme gegen Rassismus und rechtsextreme Tendenzen. Die Grünen setzen sich ein für Chancengleichheit von Männern und Frauen und für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Sie stehen für ein sozial gerechtes Bildungssystem und ein friedliches Miteinander aller Kulturen und Religionen. All das soll in der Gemeindepolitik sichtbar werden.

"Die Politik muss die Klimakrise wirklich als eine Krise ansehen, die dringend gelöst werden muss."
Stefan Rahmstorf, Klimaforscher am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung
1
2
3
4
5
6
7
8