Bezirkegruene.at
Navigation:
am 19. November

Standort Steyr: Teil der E-Mobilität werden

Ulrike Schwarz - E-Mobilität ist die Zukunft, der Verbrennungsmotor das Auslaufmodell. Es geht um die langfristige Perspektive des Standortes Steyr und des Wirtschaftsstandorts Oberösterreich.

Dass mit den BMW-Plänen der Standort Steyr kurzfristig gestärkt wird, ist erfreulich. Das spiegelt das große Know How am Standort wieder und ist gerade in dieser so angespannten Wirtschafts- und Arbeitsmarktsituation ein wichtiger Rückhalt. Es muss aber genau darauf geachtet werden, dass Steyr nicht alleine Schauplatz einer auslaufenden Technologie der Verbrennungsmotoren wird, sondern auch die E-Mobilität am Standort gefördert wird; dafür muss die verantwortliche Politik eintreten. Denn wir  wissen, dass die größten Wirtschafts- und Jobchancen in der E-Mobilität liegen.

Am BMW-Stammwerk in München will man sich genau auf diese E-Mobilität konzentrieren und die Produktion von Verbrennungsmotoren ins Ausland verlegen. BMW hat erkannt, wohin die Reise geht. Aber Oberösterreich und vor allem in diesem Fall der Standort Steyr müssen Teil dieser Reise sein. Und das bedeutet, integraler Bestandteil dieser E-Mobilitätsentwicklung zu sein. Sonst drohen eines Tages auch an einem BMW-Standort Steyr geschlossene Werkstüren. Es geht hier um die langfristige Perspektive des Standortes Steyr und des Wirtschaftsstandorts Oberösterreich.

Wir brauchen Dich! - Jetzt Mitglied werden!