Bezirkegruene.at
Navigation:
am 18. Februar

Klare Unterstützung für Umweltschutz-Allianz

Stefan Kaineder - Klimaschutz ist nicht nur Verpflichtung und Überlebensfrage, sondern die größte Wirtschafts- und Jobchance. Wir sind DIE Klimaschutzpartei.

Die Klimakrise ist die größte Herausforderung unserer Zeit. Sie wird uns auch weiter bedrohen, wenn die Corona-Pandemie niedergerungen ist. Daher müssen wir uns mit allen Mitteln und Instrumentarien dieser Bedrohung entgegenstellen: mit einer echten Energiewende, einer Solaroffensive, einem massiven Ausbau des öffentlichen Verkehrs und vielen weiteren Maßnahmen. Dafür arbeiten wir auf allen Ebenen und unterstützen selbstverständlich auch die Anliegen und Forderungen des Klimavolksbegehrens. In diesem Sinn läuft die Umweltschutz-Allianz mit ihrem Appell bei uns offene Türen ein. Ja, wir sind DIE Partei, die auf Seiten des Klimaschutzes steht und ja wir brauchen eine gemeinsame Kraftanstrengung, um den Klimakollaps abzuwenden. Wir begrüßen in diesem Sinne auch den offenen Brief der Umweltschutz-Allianz, bestehend aus Global 2000, WWF, Bird Life, Naturschutzbund, VCÖ, Alpenverein und Naturfreunden.

Effektiver Klimaschutz ist aber nicht nur Verpflichtung, Notwendigkeit und Überlebensfrage. Er ist das zentrale Instrument, um die Folgen der Coronapandemie zu bewältigen. Wir müssen Klimaschutz als die größte Wirtschafts- und Job-Chance begreifen und nutzen. Darin liegt das größte Potenzial für wirtschaftlichen Aufschwung und neue Arbeitsplätze. So können wir mit einem Kraftakt zwei Krisen meistern. Der Bund zeigt es dank der Grünen Regierungsbeteiligung vor, mit Milliarden-Investitionen in grüne Technologien und die Schiene. Das ist auch eine Riesenchance für Oberösterreich und seine Betriebe, die über riesiges Know-how verfügen. Das muss von der verantwortlichen Politik vor allem in Oberösterreich noch viel stärker unterstützt werden.

Stefan Kaineder bei einer Solaranlage
Wir brauchen Dich! - Jetzt Mitglied werden!