Bezirkegruene.at
Navigation:
am 13. Juli

GemeindepolitikerInnen: Klimaneutralität 2040

Stefan Kaineder - Landes-ÖVP, -FPÖ und -SPÖ sind dagegen

Während die Klima-Allianz kürzlich in einer Umfrage präsentierte, dass 80% der auf den Fragebogen antwortenden GemeindepolitikerInnen für das Ziel der Klimaneutralität bis 2040 sind, stehen die Landesparteien weiter auf der Bremse. ÖVP, FPÖ und SPÖ wollten sich trotz mehrmaliger Nachfrage der aus diversen Klima- und Verkehrsinitiativen bestehenden Klima-Allianz nicht für die Klimaneutralität bis 2040 aussprechen.

Der Ernst der Lage ist wohl noch nicht allen PolitikerInnen in Oberösterreich bewusst. In diesem Punkt sind wir von unseren KollegInnen sehr enttäuscht. Gerade die Unwetter in den letzten Wochen haben uns die Auswirkungen der menschengemachten Klimakrise wieder einmal erschreckend eindeutig vor Augen geführt.

Wir müssen endlich ins Tun kommen, wenn es um Klimaschutz geht, immerhin wollen wir unseren Kindern einen intakten Planeten übergeben. Daher wiederholen wir auch unsere Forderung an Landeshauptmann Thomas Stelzer: Wir brauchen die VertreterInnen der Klima-Allianz beim oberösterreichischen Klimarat am Tisch. Gerade bei diesem wichtigen Thema müssen wir alle StakeholderInnen einbinden.

Die Klima-Allianz OÖ ist ein Zusammenschluss der oberösterreichischen Klima-, Energie- und Verkehrsinitiativen wie Fridays4Future, Klimavolksbegehren, Verkehrswende Jetzt und vieler anderen.

Verlassener Betonbau
Wir brauchen Dich! - Jetzt Mitglied werden!