Bezirkegruene.at
Navigation:
am 15. Mai

Bodenschutz: Offensive auf allen Ebenen

Rudi Anschober - Das europäische Bodenbündnis tagt am Donnerstag in Linz, die UmweltreferentInnen aller Bundesländer im Juni in Gmunden - jeweils mit dem Schwerpunkt Bodenschutz. Und auch die Landesregierung wird sich mit neuen Initiativen noch im Juli auseinandersetzen müssen.

Themenfoto Weg in Agrarlandschaft - Wiese, Acker, Wald

Die Verdichtung und Zerstörung von gesunden Böden schreitet weiter ungebremst voran. Für Siedlungs- und Verkehrszwecke werden alleine in Oberösterreich täglich über 2 Hektar Land (das entspricht ca. 4 Fußballfeldern) umgewidmet.

Wir wollen jetzt die Aktivitäten dagegen durch Initiativen auf allen Ebenen verstärken:

  •   die internationale Konferenz des europäischen Bodenbündnisses am Donnerstag, 18. Mai 2017 in Linz wird unter dem Motto "Gemeinsam Garteln – Mit Gärten Gemeinden und Städte bereichern" stattfinden
  • bei der diesjährigen Konferenz der Umwelt-LandesrätInnen aller Bundesländer im Juni in Gmunden werden wir ebenfalls einen Schwerpunkt auf den Bodenschutz legen und mehr Aktivitäten und Verbindlichkeit von der Bundesregierung einfordern 
  • noch im Juli wollen wir verstärkte Maßnahmen zum Bodenschutz in Oberösterreich in die Landesregierung einbringen 
  • aktuell stellt das Umweltressort gemeinsam mit dem Bodenbündnis einen Schwerpunkt Information und Bewusstseinsbildung in den Mittelpunkt: bei der Landesgartenschau in Kremsmünster, Infoveranstaltungen in ganz Oberösterreich, immer mehr Gemeinden aktiv als Bodenbündnisgemeinden, Bienenfreundliche Gemeinden u.v.a.m.

Es muss uns gelingen, den negativen Trend der enormen Bodenversiegelung umzudrehen, sonst ist der Hochwasserschutz genauso gefährdet (gesunde Böden sind der beste Wasserspeicher) wie die weitgehende Selbstversorgung durch eine naturnahe Landwirtschaft. Beim Bodenschutz stehen wir heute dort, wo wir vor 30 Jahren bei der Sanierung der Luftqualitätswerte und der Wasserqualität waren. Diese Herausforderungen für die Umweltpolitik haben wir in Oberösterreich weitgehend gelöst, der Bodenschutz ist unsere neue zentrale Herausforderung. Denn ohne gesunde Böden kein Leben.

Mach die Welt grüner - Mitglied werden