Bezirkegruene.at
Navigation:
am 18. August

Portrait als Instrument gegen Glücksspiel?

Gottfried Hirz - Ist eine Plakatkampagne mit einem riesigen PolitikerInnenporträt das richtige Instrument gegen das illegale Glücksspiel? Wir stellen eine schriftliche Anfrage an Landesrat Podgorschek.

Problem Spielsucht

Maßnahmen gegen das illegale Glücksspiel sind wichtig und notwendig, ebenso striktes Vorgehen. Aber zählt dazu auch eine Kampagne mit einem Riesenfoto von Landesrat Podgorschek? Ist diese Kampagne wirklich zwingend nötig und zielführend? Sind die Steuergelder hier tatsächlich sinnvoll eingesetzt und bringen sie einen merkbaren Nutzen?
Wir wollen hier Informationen und Aufklärung und haben daher eine entsprechende schriftliche Anfrage an Landesrat Podgorschek zu seiner Plakatkampagne eingebracht.

In diesem Sinn fordern wir zum einen detaillierte Angaben zu den einzelnen eingesetzten Kommunikationsmitteln sowie zu den Kosten der Kampagne. Konkret zu den Gesamtkosten der Kampagne, deren Erstellung und Planung sowie von wem diese Kosten getragen werden. Zum anderen verlangen wir Aufklärung, welche Maßnahmen sowohl gegen das illegale Glückspiel als auch zur Suchtprävention bisher konkret umgesetzt werden und welche Formen der Zusammenarbeit mit den entsprechenden Institutionen wie dem Institut für Suchtprävention, der SpielerInnensuchtprävention oder der oberösterreichischen SchuldnerInnenhilfe sowie der Ambulanz für Spielsucht gepflegt werden.

Illegales Glücksspiel ist nach wie vor ein großes Problem unserer Gesellschaft. Es fördert die Spielsucht und kann Existenzen zerstören. Es gibt unterschiedliche Instrumente, um dagegen vorzugehen. Diese Mittel gehören ausgebaut, intensiviert und natürlich finanziell abgesichert. Mit unserer Anfrage wollen wir sichergehen, dass die öffentlichen Gelder vernünftig eingesetzt werden und in wirksame Instrumente fließen. Wir wollen damit sichergehen, dass diese Kampagne nicht in erster Linie zur persönlichen Profilierung und Bewerbung in der Vorwahlzeit dient. Dafür ist dieses Thema einfach zu ernst.

Aktiv  werden.  Das  ist  Grün.  Banner  rechts.