Bezirkegruene.at
Navigation:
am 1. Dezember

EU-Kommission akzeptiert Glyphosat-Verbot

Rudi Anschober - Das Kärntner Glyphosat-Verbot wird von der EU-Kommission akzeptiert. Jetzt muss auch Oberösterreich ein Verbot beschließen.

Giftstoffe im Einsatz

Die Kärntner Landesregierung hat nun von der EU-Kommission die Zustimmung für ein Teilverbot der Verwendung von Glyphosat durch private AnwenderInnen erhalten. Wir werden daher nun in der oberösterreichischen Landesregierung beantragen, dass Oberösterreich genau dieses Verbot auch für Oberösterreich übernimmt.

Gleichzeitig soll Oberösterreich auch von Umweltministerin Köstinger einfordern, dass auch die Bundesregierung ihre rechtlichen Handlungsmöglichkeiten nützt und Neuzulassungen verweigert. Außerdem soll auch ein Verbot für den öffentlichen Anwendungsbereich erlassen werden.

Damit könnte trotz Neuzulassung durch die EU vor einem Jahr nun doch ein teilweises Verbot erlassen und die Gesamtanwendungsmenge von Glyphosat deutlich verringert werden.

Jetzt spenden!