Bezirke
Wels LandVoecklabruckUrfahr UmgebungSteyr LandSchärdingRohrbackRiedPergLinz LandKirchdorfGrieskirchenGmundenFreistadtEferdingBraunauWelsSteyrLinzX Schliessen
gruene.at
Navigation:

Buchpräsentation & Lesung: "Und alle winkten. Im Schatten der Autobahn."

November 2018
28
Mittwoch
Ort:
Ansfelden, Stadtbibliothek, Hauptplatz 41
Zeit:
19:00 Uhr
Bruno Schernhammers Roman beruht auf dem Studium der Fakten und eigener Erfahrung. Die Fakten entfalten hier all ihre Energie, die Legenden um den Bau der Reichsautobahnen in der NSZeit und um deren Weiterführung in der Zeit danach ins richtige Licht zu rücken. Geschildert wird die Begeisterung einer im österreichischen Ständestaat orientierungslosen Jugend für das kühne Aufbauwerk, das schwere, elende Leben und Sterben der polnischen und russischen Zwangsarbeiter, die archaisierende Ästhetik der Bauwerke und schließlich, im Brennspiegel eines Dorfes, die Nachkriegssituation, in der die nun heranwachsenden jungen Menschen auf eine Insel der Ahnungslosigkeit versetzt scheinen und sich erst mühsam aus der Verstrickung in eine Normalität, die keine ist, herausarbeiten müssen.

Bruno Schernhammer, geboren 1957, aufgewachsen an einer Autobahnbrücke in OÖ. Arbeit in der Stahlindustrie in Linz, in den 1980er Jahre Herausgeber der Zeitschrift „Breitmaulfrosch“ und Betriebsrat in der Voest-Alpine. Studium der Philosophie und Soziologie; seit 1994 im arbeitsmarktpolitischen Feld tätig, lebt in Wien.
Bruno Schernhammer:
Und alle winkten. Im Schatten der Autobahn.
Wien: Verlag der Theodor Kramer Gesellschaft 2018.
216 Seiten / ISBN 978-3-901602-74-0

LESUNG:
Auf Einladung der Grünen Bildungswerkstatt OÖ liest der Autor Bruno Schernhammer in der Stadtbibliothek Ansfelden aus seinem im Frühjahr 2018 erscheinen Werk:
Datum: Mittwoch, 28. November 2018
Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Stadtbibliothek Ansfelden
Jetzt spenden!