Skip to main content
19.10.2022 Allgemein

Ein­la­dung zum Vor­trag Kli­ma­schutz, DI 25. Okt. 19:00 Uhr

PV auf der Wiese

ehem. GH Auberger, Marktplatz 11, 4160 Aigen-Schlägl

Vortrag „Klimaschutz – Weniger ist mehr“

Vortrag von Frau Dr. techn. Gerda Reiter (https://www.ib-naturverbunden.at/%C3%BCber-mich/)

Der menschengemachte Klimawandel ist bei uns angekommen. Die Folgen der globalen Erderwärmung sind für uns bereits jetzt in Form von Temperaturanstieg und immer häufiger auftretenden extremen Wetterereignissen wie Hitze, Dürre, Stürme und Starkregen zu spüren.  

Mit der weltweiten Bewegung Fridays for Future haben junge Leute geschafft, was zahlreiche Wissenschaftler schon seit Jahrzehnten versuchen, nämlich den Klima- und Umweltschutz zu einem wichtigen politischen Thema zu machen.

Klimaschutz ist also in aller Munde, plötzlich ist nahezu jedes Produkt und Unternehmen nachhaltig und die Werbung verspricht, man könne mit gutem ökologischem Gewissen konsumieren. Dennoch steigt der weltweite CO2-Ausstoß stetig an, Ökosysteme werden zerstört, die Artenvielfalt ist in Gefahr und der Mensch dringt immer weiter in die unberührte Natur vor. Wir sollten uns bewusst sein, dass jedes neue Produkt, das wir kaufen Ressourcen benötigt und somit einen ökologischen Fußabdruck auf der Erde hinterlässt.

Frau Dr. techn. Gerda Reiter wird in Ihrem Vortrag aufzeigen, was wir als Einzelne tun können, um einerseits unseren persönlichen CO2-Ausstoß zu verringern und um andererseits Veränderungen einzufordern – in der Familie, im Freundeskreis, in der Arbeit, im Verein und in der Politik.

Die Öko-Energietechnikerin und Baubiologin IBN widmet sich in ihrem Vortrag vor allem dem persönlichen CO2-Ausstoß:

  • Welchen Einfluss haben Wohnen, Mobilität, Ernährungsgewohnheiten und Konsumverhalten?
  • Was haben Mode, Urlaub, Haustiere, Digitalisierung oder E-Mobilität mit dem Klimawandel zu tun?
  • Welche Maßnahmen und Energiespartipps haben den größten Effekt?
  • Was kann jede/r Einzelne tun?

„Gemeinsam mit Bürgern und Bürgerinnen, mit Haus- und Sachverstand, lassen sich die Antworten zur Bekämpfung der Klimakrise finden. Die Politik muss dabei die Rahmenbedingungen setzen damit klimafreundliches Handeln zu jeder Zeit die günstigste, bequemste und naheliegendste Option ist.“

Wann: 25.Oktober 2022, ab 19:00

Wo: ehem. Gasthaus Auberger, Hauptstraße 11, 4160 Aigen-Schlägl
Der Eintritt ist frei.

Bitte beachten sie die aktuellen Corona-Regeln.

Im Anschluss zum Vortrag lädt GLAS zu einem “grünen” Imbiss ein.

Eintritt frei!

Thoma Eckl
Thomas Eckl

Gemeinderat

Europa-Gemeinderat

Ausschuss für Ortsentwicklung

Verkehrsausschuss (E)

Bernhard Schauberger
Bernhard Schauberger

Gemeinderat

Verkehrsausschuss

Zukunftsausschuss (E)

Fraktionsobfrau-Stellvertreter

Beitrag teilen
1
2
3
4
5
6
7
8