Skip to main content
17.07.2022 Allgemein

Vol­les Haus bei un­se­rem Kul(tur)inarischen Som­mer­fest

Unser Sommerfest stand heuer im Zeichen der Integration. Nachdem in Bad Leonfelden gerade viele Menschen aus den Kriegsgebieten in der Ukraine und Syrien Zuflucht gefunden haben, ist es uns ein Anliegen auf diese zuzugehen und sie kennenzulernen.

 

Es war ein wirklich gelungenes Fest, bei dem wir gemeinsam landestypische Gerichte gekocht und anschließend gemeinsam genossen haben. In vielen Gesprächen konnte man sich gegenseitig besser kennenlernen, die Wünsche und Bedürfnisse aber auch die Dankbarkeit sowie die einzelnen Schicksale unserer Gäste erfahren.

 

Ein Hinweis: Die syrischen Flüchtlinge möchte gerne etwas tun und würden sehr gerne diverse Arbeiten übernehmen (z.B. Gartenarbeiten). Dies ist auch möglich und erlaubt – man braucht sich dazu nur z.B. in der Trafik in Bad Leonfelden einen sogenannten Dienstleistungsscheck kaufen und dann am besten direkt mit den Flüchtlingen Kontakt aufnehmen. Die Unterkunft befindet sich im ehemaligen Böhmertor (Böhmer Straße 10). Am besten an Khaled wenden, er spricht gut Englisch und auch ein paar Wörter Deutsch.

 

Abschließend ein großes Dankeschön an alle Gäste und die vielen helfenden Hände, die dieses Fest erst ermöglicht haben. Und natürlich auch herzlichen Dank an das Trio “Pichler/Pfann/Pammer” sowie die “Leonfeldner Spoachanmusi”, die diesen tollen Abend perfekt musikalisch abgerundet haben.

 

Der Reinerlös der Veranstaltung kommt zur Gänze den Menschen aus den Kriegsgebieten zugute.

Klaus Hochreiter
Klaus Hochreiter

Gemeinderat

Beitrag teilen
1
2
3
4
5
6
7
8