Skip to main content
04.05.2024 Allgemein

Trotz Re­gens rund 100 Teilnehmer:innen bei "Ki­di­cal Mass"

Radfahrgruppe von hinten

Rund 100 Radfahrende trotzten dem nass-kalten Wetter und beteiligten sich an der ersten Welser “Kidical Mass”. Die Veranstaltung möchte ein Zeichen setzen für eine verbesserte Verkehrssicherheit für Kinder. “Das ist auf jeden Fall gelungen” meint Umweltstadtrat Thomas Rammerstorfer, “wirklich erfreulich waren auch die positiven Reaktionen der anderen Verkehrsteilnehmenden, auch der Autofahrer”.

Viele Grüne aus Wels und Thalheim unterstützten den Protest der Zivilgesellschaft. “Der Unmut, dass beim Radverkehr nichts weitergeht, ist mehr als verständlich”, so Rammerstorfer. Es gäbe zwar permanent Lippenbekenntnisse aller Parteien zum Radverkehr, konkrete Anträge würden aber abgelehnt oder in Ausschüssen “entsorgt”. Umso wichtiger sei es, dass die Bevölkerung hier Druck macht.  Die nächste Gelegenheit dazu gibt es am 28. Juni bei der “Critical Mass”.

Kidical Mass Wels 2024 | Climate Corner | Meet&Bike Netzwerk

Am 3.5.2024 fand in Wels die erste Kidical Mass statt. Am 28.6.2024 findet die nächste Critical Mass in Wels statt. Radl’ mit und unterstütze uns. Als Schule kann man gerne dem “Meet&BIKE-Netzwerk” beitreten um die Forderungen nach einer sichereren Fahrradinfrastruktur in Wels Nachdruck zu verleihen: https://www.brgwels.at/meet-and-bike Oder …

Radfahrer:innen
Video von der Cidical Mass, erstellt von der Radlobby Wels
Thomas Rammerstorfer
Thomas Rammerstorfer

Stadtrat

[email protected]
Beitrag teilen
1
2
3
4
5
6
7
8