Skip to main content
03.05.2022 Allgemein

Strom aus Son­nen­licht

Zeichnung zur Energiegemeinschaft

Noch nie wurde uns derart deutlich ins Blickfeld gerückt, wie notwendig wir alle nachhaltigen 

Möglichkeiten der Stromerzeugung ankurbeln müssen. 

 

Unabhängigkeit und somit Unerpressbarkeit von autokratischen Energielieferstaaten wie Russland, aber vor allem auch die längst überfälligen Maßnahmen zur CO2-Reduktion, um den besorgniserregenden Klimawandel zu stoppen, sind ein nicht länger verschiebbares Erfordernis der Stunde. 

 

Die gute Nachricht: Wir sind als einzelne bei diesem Thema nicht hilflos. 

Viele, vor allem die Besitzer*innen eines Eigenheims, können das Geschenk der Sonne auf dem Dach in nutzbare Energie verwandeln. 

Das gelingt dank innovativer Technik immer effektiver und kostengünstiger, sodass eine Photovoltaik-Anlage seit einiger Zeit auch ökonomisch interessant geworden ist. Umso mehr, wenn sich verschiedenste Erzeuger und Verbraucher erneuerbarer Energie in einer Region zu einer sogenannten Energie-Gemeinschaft (EEG) zusammenschließen. 

 

Vorteile von EEGs sind unter anderem:

  • Eigenständige Preisgestaltung des selbsterzeugten Stromes 
  • Entfall verschiedener Abgaben und die Reduktion der Netzentgelte auf den innerhalb der EEG gehandelten Strom.
  • Stärkung des sozialen Zusammenhalts in der Gemeinde 

Daher befürworten und empfehlen wir die Gründung einer oder mehrerer EEGs hier in unserem schönen Ort LICHTENBERG. Der Name sollte uns Verpflichtung sein.         

Zur weiteren Information empfehlen wir:

Glechner Gottfried
Gottfried Glechner

Ersatzgemeinderat

Beitrag teilen
1
2
3
4
5
6
7
8