Skip to main content
19.10.2022 Allgemein

Grü­ne SPÖ und Neos for­dern einen Ju­gend Mas­ter­plan

„Seit Jahren wird die Jugendarbeit in Wels abgebaut, sei es die Schließung der Jugendherberge D22, die Schließung des Jugendtreffs Lichtenegg oder der akute Personalmangel in der offenen Jugendarbeit. Vom zuständigen Referenten kommt nichts. Der Kurs in die totale Einsparung des Jugendsozial-Bereichs wird konsequent fortgesetzt. Kinder und Jugendliche sind unsere Zukunft, dass wichtigste Kapital in der Gesellschaft und die Politik kümmert sich sichtlich nicht. Gerade in Zeiten der multiplen Krisen ist die offene Jugendarbeit so wichtig wie nie zuvor. Es fehlt der Plan, es gibt zwar immer wieder Lippenbekenntnisse, doch taten sprechen bekanntlich mehr als tausend Worte und die taten der Stadt zeichnen ein anderes Bild. Daher fordern wir (Grüne, SP, Neos) einen Masterplan. Es ist an der Zeit, dass die Politik in die Gänge kommt und endlich für die jungen Menschen in Wels arbeitet.“

Alessandro Schatzmann
Alessandro Schatzmann

Gemeinderat und Vorstandsmitglied

[email protected]
Beitrag teilen
1
2
3
4
5
6
7
8