Skip to main content
13.06.2022 Presse

Grü­ne OÖ tief be­trof­fen vom Ab­le­ben von The­re­sia Haidl­mayr

Symbolbild mit vier Händen die ineinander greifen

Eine unermüdliche Kämpferin für die Rechte und Gleichstellung behinderter und benachteiligter Menschen

Tief betroffen vom Ableben von Theresia Haidlmayr zeigt sich die Grüne Gemeinschaft in Oberösterreich. Geboren in Steyr war Theresia Haidlmayr von 1994 bis 2008 Abgeordnete zum Nationalrat und dort Behinderten- und Zivildienstsprecherin der Grünen.

Die Grüne Behindertensprecherin LAbg. Ulrike Schwarz: „Die Nachricht erschüttert uns alle. Es ist ein schwerer Verlust für unsere Gemeinschaft und für den so wichtigen Kampf für behinderte und benachteiligte Menschen. Und Theresia Haidlmayr war eine Kämpferin. Ein Mensch, der sich mit jeder Faser für Rechte und Gleichstellung der Betroffenen eingesetzt hat. Unermüdlich Missstände und Ungerechtigkeiten aufgezeigt und Verbesserungen eingefordert hat. Den Betroffenen ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen und Barrieren in Gesellschaft und aber auch ganz konkret in der Mobilität zu beseitigen – das waren Antrieb und auch erfolgreiche Mission von Theresia Haidlmayr. Unsere Anteilnahme gilt ihrer Familie und allen Hinterbliebenen“.

Ulrike Schwarz
Ulrike Schwarz

Landtagsabgeordnete

ulrike.schwarz@gruene.at
Beitrag teilen
1
2
3
4
5
6
7
8