Skip to main content
03.12.2022 Allgemein

Grüne Kritik an Welser ­Unterstützungspaket

An einem Tisch

"Schließt viele Menschen aus"

Nicht zufrieden mit dem heute präsentierten “Unterstützungspaket” sind die Welser Grünen. Dieses schließe viele Welser*innen aus von einer Unterstützung aus – und zwar die 11 000 Drittstaatsangehörigen (Nicht-EU oder EWR-Bürgerinnen). “Es kann nicht sein, dass wir jeden sechsten in Wels lebenden Menschen von dieser Hilfe ausgrenzen”, meint Klima- und Umweltstadtrat Thomas Rammerstorfer. Keiner können nachvollziehen, warum Menschen mit rumänischer Staatsbürgerschaft Geld bekommen, die bosnische Krankenpflegerin aber nicht. Auch Menschen mit serbischer oder türkischer Staatsbürgerschaft werden nicht unterstützt. Gerade diese würden aber oft im Niedriglohnsektor arbeiten. “Das ist ein Weg der sozialen Spaltung und der Trennung, den wir nicht mitgehen werden”, so Rammerstorfer. Bereits Anfang des Jahres hatten die Grünen aus den gleichen Gründen als einzige Fraktion im Gemeinderat gegen den “Energiefonds” gestimmt.

Thomas Rammerstorfer
Thomas Rammerstorfer

Stadtrat

[email protected]
Beitrag teilen
1
2
3
4
5
6
7
8