Skip to main content
18.01.2024 Allgemein

Grü­ne For­de­run­gen durch Stadt­teil­um­fra­gen be­stä­tigt

Wels Luftbild

Grüne sehen eigene Forderungen durch Stadtteilumfragen eindrucksvoll bestätigt

“Das liest sich über weite Strecken wie unser Wahlprogramm von 2021”, stellt Umwelt- und Klimastadtrat Thomas Rammerstorfer zu den nun veröffentlichten Ergebnissen der Stadtteilumfragen fest, “das ist eine schöne, wenn auch wenig überraschende Bestätigung für unsere Politik.”

Bei allen sechs Teilumfragen kam dem Ausbau der Grünflächen, mehr Bäume und weniger Bodenversiegelung sehr hohe Priorität zu.
Verkehrspolitisch scheinen der Ausbau der Radwege, die Kontrolle der Verkehrsregeln (insbesondere der Geschwindigkeitsbegrenzungen), eine Regulierung bei der E-Scooter-Problematik und mehr und bessere Öffis Konsens.
Häufig genannt wurden auch verstärkte Integrationsmaßnahmen, intensivere Stadtteilarbeit, Ausbau der Jugendarbeit, bessere Kinderbetreuung und medizinische Versorgung.

“Das ist ein Auftrag. Die Umfragen zeigen recht klar, wo die Schwerpunktsetzungen der nächsten Jahre liegen sollen”, so Rammerstorfer, “nun ist es an der Politik, möglichst viel davon umzusetzen.”

Thomas Rammerstorfer
Thomas Rammerstorfer

Stadtrat

[email protected]
Beitrag teilen
1
2
3
4
5
6
7
8