Skip to main content
02.05.2022 Allgemein

Ein Blick in den Ge­mein­de­rat

Gemeindezentrum im Hof Katsdorf

Alles neu

Im Dezember 2021 fand die erste Sitzung des neu gewählten Gemeinderates statt. Manches muss nun neu beschlossen oder auch neu verhandelt werden, anderes kommt ganz neu!

 

Überarbeitet werden die Wohnungsvergaberichtlinien aus dem Jahr 2015. 

Nach 7 Jahren ist eine Evaluierung eine gute Sache und die neuen Mitglieder im Sozialausschuss können sich mit den Richtlinien intensiv vertraut machen.

 

Die Mitgliedschaft im Verein Leaderregion Perg Strudengau wurde für die periode 2023 – 2027 beschlossen. 

Hier können Vereine, UnternehmerInnen und andere um EU-Fördergelder ansuchen. Was bisher gefördert und umgesetzt wurde, sowie den die Richtlinien und den Kontakt zum Leader-manager, findest du hier:

http://www.region-strudengau.at


Besonders spannend finde ich das Projekt Postbus-Shuttle, das in der Region Gusental einstehen soll.

Der Postbus-Shuttle soll eine Ergänzung zum öffentlichen Verkehr darstellen. Grundsätzlich soll der Shuttle das Verkehrsmittel zum Bus oder Zug sein, diesen aber nicht ersetzen. Der Weg zu den geplanten Haltepunkten soll maximal 300 m lang und der Bus individuell zu den Betriebszeiten buchbar sein. Jetzt gilt es meines Erachtens die Rahmenbedingung nach den Bedürfnissen der Bevölkerung auszurichten.

Ein mögliches Anwendungsbeispiel:

Letzen Sonntag warteten um 20:00 an der Haltestelle Katsdorf fünf Autos um sieben Personen vom Zug abzuholen und nach Hause zu bringen. Mit einem gebuchten Postbus-Shuttle hätten ein paar Personen keinen Abholdienst machen müssen und die Abhängigkeit von anderen wäre gesunken.

Ich freue mich auf jeden Fall, wenn der Shuttlebus eingeführt wird.

Martina Eigner
Martina Eigner

Fraktionsobfrau

Bezirkssprecherin

martina.eigner@gruene.at
Beitrag teilen
1
2
3
4
5
6
7
8