Skip to main content
16.12.2021 Allgemein

Bud­get 2022: Grü­ne stim­men mit Vor­be­halt zu

Symbolbild Münzen in einem Glas

Die Diskussionsbereitschaft im neu zusammengesetzten Vorchdorfer Gemeinderat ist gestiegen. Das war auch in der Sitzung vom 14. Dezember zu erleben. Neben zahlreichen Umwidmungsansuchen, der Ausschreibung für eine Nachfolgerin/einen Nachfolger von Matthäus Radner und einem Beschluss für die Ortswasserleitung in der Fischböckau wurde das Budget besprochen.

Euro 18.400.100,–  auf beiden Seiten zeigen ein ausgeglichenes Budget. Von den fünf Grünen Gemeinderäten gab es zum 526 Seiten umfassenden Zahlenwerk eine Zustimmung, jedoch mit Vorbehalt. Tatsache ist, dass 2022 die Erträge geringer prognostiziert werden als die Aufwendungen. Sollte diese Tendenz bleiben, lässt das in Zukunft politischen Handlungsspielraum verschwinden. Wir Grüne halten es aber für besonders wichtig, dass Vorchdorf auch künftig hinsichtlich der Herausforderung Klimawandel was tun kann, wir uns weiterhin eine gute Vereinsförderung leisten (können) und verstärkt Initiativen in den Bereichen Bürger*innen-Beteiligung und leistbares Wohnen ermöglichen.

Worauf müssen wir also schauen?

Es ist eine Reihe von Kennzahlen, die im Auge behalten werden sollten. Sie klingen theoretisch, haben aber eine hohe Bedeutung, um in den nächsten Jahren handlungsfähig zu sein. Das „ausgeglichene Budget“ für 2022 beruht letztendlich auf einer Zahl, nämlich dem Ergebnis der laufenden Geschäftstätigkeit. Die alleine ist aber nur bedingt aussagekräftig, wenn es um das Abschätzen der künftigen Budgetentwicklung geht. Dafür gibt es auch andere Indikatoren wie die Sparquote oder die freie Finanzspitze, die in Summe darstellen, in welche Richtung es mit den Gemeindefinanzen geht. Uns Grünen ist wichtig, dass diese Kennzahlen zu mindestens jährlich erhoben und in den zuständigen politischen Gremien diskutiert werden, damit Fehlentwicklungen umgehend erkannt werden und zügig gegengesteuert wird!

Denn beim Budget geht es letztendlich um eine nachhaltige Politik, die auch unseren Kindern und Enkelkindern eine gute Zukunft ermöglicht.

Reinhard Ammer
Reinhard Ammer

Landtagsabgeordneter, Fraktionsobmann Grüne Vorchdorf, Gemeindevorstand, Bezirkssprecher

reinhard.ammer@gruene.at
Beitrag teilen
1
2
3
4
5
6
7
8