Skip to main content
07.02.2022 Allgemein

Bre­it­er Wider­stand gegen Lach­fors­tumwid­mung

Die geplante zusätzliche Umwidmung von 72,4 ha Waldfläche im Lachforst muss verhindert werden.

Derzeitiger Eigentümer des umzuwidmenden Waldstücks ist die Stadt Braunau, es liegt jedoch im Gemeindegebiet von Neukirchen. Im Schulterschluss der Grünen Braunau mit dem Verein „Gesunde Zukunft Braunau“ wird alles darangesetzt, dieses Juwel zu retten. Selbst aus Wien sind bereits die Augen auf dieses Monstervorhaben gerichtet. Braunau braucht die „Grüne Lunge Lachforst“.

"Wir Grünen werden diese Fläche nicht einfach kampflos den Bulldozern überlassen."
David Stögmüller

Das beliebte und viel besuchte Naherholungsgebiet ist nicht nur ein CO2 Speicher und ein intaktes Ökosystem, sondern bietet den BesucherInnen auch Kulturdenkmale aus fast 3000 Jahren.  Zusätzlich bietet er ein wunderbares Naturerlebnis beim Spazieren, Walken und Laufen sowie romantische, moosbewachsene Waldlichtungen, um die Seele baumeln zu lassen.

 

Die Häufung der Unwetter der letzten Wochen brachte uns die Konsequenzen des Klimawandels vor die eigene Haustür. Umso mehr müssen wir die letzten verbliebenen Naturräume schützen. Es ist unsere Verpflichtung, den kommenden Generationen eine lebenswerte Welt zu hinterlassen.

"Im Gemeinderat stimmten nur die Grünen Braunau gegen die gigantische Erweiterung des Industrieparks. Wir werden weiterhin all unsere Kraft daransetzen, den Lachforst zu schützen."
Manuel Parfant
1
2
3
4
5
6
7
8