Skip to main content
23.06.2022 Allgemein

Aus dem Ge­mein­de­rat

Gemeindeamt Engerwitzdorf

Grundsatzbeschluss Klimaneutrale Gemeinde bis 2040

Ein Programm zur Erreichung der Klimaneutralität bis 2040 wird nun auch von unserer Gemeinde erarbeitet. Unsere langjährige Forderung nach einer Klimastrategie, auf die man sich lange nicht festlegen wollte, wird nun durch Bundesbeschlüsse und gesteigertes Bewusstsein für den Klimawandel (endlich) möglich.

 

Grundsatzbeschluss zur Einführung von E-Carsharing

Finden sich genug Interessierte, wird die Gemeinde alle Voraussetzungen schaffen, das E-Carsharing von „Mühlferdl“ nach Engerwitzdorf zu holen

 

Start des Projektes Postbus-Shuttle im Gusental und Hagenberg

Als Zubringer zum Öffentlichen Verkehr wird das Postbus-Shuttle ab Herbst einsatzbereit sein. Näheres dazu in der nächsten Ausgabe. Die letzte Meile wird damit auch in Engerwitzdorf zumindest Mo-Sa öffentlich machbar sein.

 

Zwei weitere PV-Anlagen beschlossen

Auf der Entsäuerungsanlage und der Sportunion (beide in Schweinbach) werden gemeindeeigene PV-Anlagen von 11 bzw. 23,2 kWp installiert.

 

Eine Resolution gegen die Aufnahme von Atomkraft als nachhaltige Investition in die Taxonomieverordnung der EU wurde verabschiedet.

 

SOZIALES:

Vereinfachungen beim AktivPass Gusental

Die Richtlinien wurden so angepasst, dass Leistungen ohne eine Vorauszahlung erhalten werden können. 

 

UMWELT:

Keine Nachpflanzung von „vergessenen“ Bäumen

Die laut Bebauungsplänen vorgesehenen, aber nicht durchgeführten Baumpflanzungen wurden bis auf eine Nachpflanzung in der Gusenbachstraße gegen unsere Stimmen abgelehnt. 

 

FINANZEN:

Trotz der angespannten finanziellen Lage wurden gegen unsere Stimmen die Aufwandsentschädigungen für Gemeindevorstände beschlossen. 

Mehrkosten pro Jahr rund 23.800 €.

1
2
3
4
5
6
7
8