Skip to main content
11.11.2022 Allgemein

(Am) Licht spa­ren

Straßenbeleuchtung

Möglichkeiten zur Kostenreduzierung der Straßenbeleuchtung in Galli

Fakt: Kosten 25.000,- Euro pro Jahr

 

Möglichkeit 1: Beleuchtung in schwach frequentierten Wohnstrassen von 24.00 bis 6.00 Uhr komplett ausschalten – wie bereits in vielen Kommunen praktiziert.

Möglichkeit 2: die Kirchenbeleuchtung ebenfalls komplett abdrehen

Möglichkeit 3: in diesem Jahr die Weihnachtsbeleuchtung stark reduzieren

Möglichkeit 4: Digitale Möglichkeiten zur Einsparung nutzen

 

Zur Erklärung: in der norddeutschen Gemeinde Löwenstedt ist eine App installiert worden, wodurch die Beleuchtung durch die Betätigung dieser App für ca. 10 bis 15 Minuten aktiviert wird. Sonst ist das Licht in diesen Straßen aus. Das betrifft alle Wohnstraßen dieser Gemeinde, nur die Durchgangsstraßen sind beleuchtet. Durch diese Möglichkeiten könnte eine Kostenreduzierung von 40 bis 60 Prozent entstehen. 

 

Hartmut Jilg
Hartmut Jilg

Ersatzgemeinderat

Beitrag teilen
1
2
3
4
5
6
7
8