Bezirkegruene.at
Navigation:

Neue Grüne Landessprecherin Maria Buchmayr

Mit einem starken Team die Erfolgsstory der Grünen OÖ weiterschreiben – erster Ausblick und Schwerpunkte

Mit einem starken Team die Erfolgsstory der Grünen OÖ weiterschreiben – erster Ausblick und Schwerpunkte

LAbg. Maria Buchmayr ist bei der Landesversammlung am Freitag 24.05 zur neuen Landessprecherin der Grünen OÖ gewählt worden. Auf Buchmayr entfielen 55,29 Prozent der Stimmen, auf den weiteren Kandidaten, Stefan Kaineder, 44,71 Prozent der Stimmen.

DR.IN  MICHAELA HEINISCH

Landesgeschäftsführerin der Grünen OÖ

Die am Freitag erfolgte Wahl der neuen Landessprecherin Maria Buchmayr ist zweifellos eine ganz wichtige und nachhaltige personelle Entscheidung. Diese Grüne Führungsfunktion stellt klarerweise eine große Herausforderung dar, sie ist verbunden mit einer sehr großen Verantwortung aber auch mit großen Gestaltungschancen. Diese Position bedeutet, den erfolgreichen politischen Kurs der Grünen OÖ maßgeblich mitzubestimmen. Sie ist Sprachrohr und Leitfigur, sie steht für die Grünen OÖ im Fokus der politischen Debatte und auf ihr ruht in höchstem Maße die Aufmerksamkeit der breiten Öffentlichkeit aber auch jene der Grünen Bewegung – und dies über Oberösterreichs Grenzen hinaus. „Ich gratuliere Maria Buchmayr herzlich zur Wahl in diese wichtige Funktion. Ich habe keinen Zweifel, dass sie den Anforderungen bestens gerecht wird und die anstehenden Aufgaben optimal erfüllt. Sie lebt und verkörpert Grüne Politik und hat ihre Fähigkeiten und ihre Engagement schon in ihren bisherigen Funktionen unter Beweis gestellt. Vertrauen und Votum auf der Landesversammlung haben dies klar bestätigt“, betont die Landesgeschäftsführerin der Grünen OÖ, Michaela Heinisch.

Mit der Wahl Maria Buchmayr setzen die Grünen OÖ den Weg der personellen Verbreiterung auch bei den Spitzenfunktionen fort. Maria Buchmayr ist maßgeblicher Teil eines gut abgestimmten, harmonischen Kollektivs, sie steht an der Spitze eines starken Teams, dessen Aufgabe es ist, den erfolgreichen Weg der Grünen OÖ auch in Zukunft sicherzustellen, weiterzuführen und voranzutreiben. „Wir haben mit dem Leitungsteam ein mittlerweile bewährtes und sehr gut funktionierendes Instrument für die operative Arbeit. Diese Struktur werden wir mit Maria Buchmayr an der Parteispitze natürlich genau so beibehalten“, betont Heinisch.

Maria Buchmayr folge als neue Grüne Landessprecherin Rudi Anschober nach, der 15 Jahre an der Parteispitze gestanden ist und die Grünen OÖ als Galionsfigur in die erste grüne Regierungsbeteiligung in Oberösterreich geführt hat. Heinisch: „Ich bedanke mich auch an dieser Stelle nochmals herzlich bei Rudi Anschober, für all seinen Einsatz, für alle sein großes und erfolgreiches Engagement als langjähriger Landessprecher der Grünen OÖ. Rudi Anschober wird selbstverständlich als Landesrat die OÖ. Landespolitik weiter entscheidend mitprägen. Er wird ebenso selbstverständlich Mitglied des Leitungsteams und damit tragender Teil der Grünen Führung bleiben“.

LABG. ULRIKE SCHWARZ

Stellvertretende Landessprecherin der Grünen OÖ

„Auch ich gratuliere Maria Buchmayr herzlich zur Wahl zur Landessprecherin. Wir haben schon bisher auf Landtagsebene sehr gut zusammengearbeitet und ich bin zutiefst überzeugt, dass sie auch diese Funktion sehr, sehr gut ausfüllen wird. Sie wird ihre Persönlichkeit, ihre politische Erfahrung, ihr fachliches Know How und ihre Ideen intensiv in das Grüne Erfolgsprojekt einbringen und so unseren Zukunftsweg ganz entscheidend mitbestimmen und mitgestalten. Sie hat dabei meine vollste Unterstützung“, betont die stellvertretende Grüne Landessprecherin, LAbg. Ulrike Schwarz.

Für Schwarz ist der Wechsel an der Parteispitze konsequent. Zum einen die Entscheidung des bisherigen Landesprechers Rudi Anschober sich nach seiner Burn Out Erkrankung auf die Landesrats-Agenden zu konzentrieren. Zum anderen durch die nun erfolgte klare Trennung vom Regierungs- und Parteiarbeit. „Das ist Schritt in die Normalität, diese Aufteilung ist bei den Grünen auch in anderen Bundesländern üblich und ist auch für die Grünen in Oberösterreich sinnvoll und zielführend“, betont Schwarz, die im nun erfolgten Schritt als Weiterentwicklung für die Grünen OÖ sieht.

Ausgangslage und Rahmenbedingungen für einen weiteren Erfolgskurs der Grünen OÖ sind für Schwarz ideal. „Die Grünen befinden sich auf breiter Basis in einem nahezu historischen Aufwind. Das ist ganz eindeutig auch in Oberösterreich spürbar. Einerseits durch die eindrucksvolle Siegesserie bei den Landtagswahlen aber auch durch unsere konstruktive und erfolgreiche Grüne Politik für Oberösterreich. Diesen Erfolgsweg werden wir als Team mit Maria Buchmayr an der Parteispitze beibehalten und klaren Kurs nehmen auf die kommende Nationalratswahl und natürlich die Landtagswahl 2015“, betont Schwarz.

MARIA WIMMER

Stellvertretende Landessprecherin der Grünen OÖ

“Natürlich gratuliere ich auch meinerseits Maria Buchmayr zur Wahl und wünsche ihr in dieser so wichtigen Position viel Erfolg. Diesen wird sie haben, davon bin ich überzeugt. Ich kenne und schätze Maria Buchmayr als kompetente, verlässliche und höchst engagierte Politikerin und Kollegin. Sie bringt auch mit ihrer Durchsetzungskraft und Entschlossenheit alle Voraussetzungen mit, diese Funktion sehr gut auszufüllen”, schließt sich die stellvertretende Grüne Landessprecherin Maria Wimmer den Gratulationen an.

Enge Verschränkungen sieht Wimmer unter anderem in der Frauen- und Integrationspolitik. “In etlichen gemeinsamen Projekten hat Maria Buchmayr hier ihr enormes Engagement und ihre Hartnäckigkeit bewiesen. Das zeichnet sie nicht nur in diesen Themenbereichen sondern auch als Person aus”.

Als Aufgabe sieht Wimmer unter anderem eine noch intensivere Vernetzung mit den Grünen in den Bezirks- und Gemeindegruppen. “Es steht fest, dass wir in den Regionen noch große Chancen auf neue Grünen Stimmen und neue Grüne Mitarbeit haben. Dieses Potential zu nutzen, ist eine große Chance die Maria Buchmayr ganz sicher nutzen wird.”

LABG. MARIA BUCHMAYR

Landessprecherin der Grünen OÖ

„Ich freue mich natürlich sehr über die Wahl zur neuen Landessprecherin der Grünen Oberösterreich. Das Vertrauen, das mir unsere Mitglieder auf der Landesversammlung ausgesprochen haben, ist für mich große Motivation für die anstehenden Aufgaben, die tägliche Landespolitik mitzugestalten und Verantwortung für die Entwicklung und Umsetzung grüner Inhalte zu übernehmen. Ich freue mich darauf, gemeinsam mit Rudi Anschober als Landesrat und gemeinsam mit dem Landtagsklub im landespolitischen Tagesgeschäft diese zentrale Funktion einzunehmen“.

Die positive Stimmung quer durch Österreich ist für die Grünen deutlich spürbar und überaus motivierend. Vier gewonnene Landtagswahlen mit teils immensen Stimmenzuwächsen haben deutlich den Wunsch und die Erwartungen der Menschen gezeigt. Nämlich ehrliche, saubere, sachliche und transparente Politik im Sinne der BürgerInnen. „Diesen sachpolitischen Stil und eine konstruktive Arbeit im Dialog mit Allen haben wir in den letzten 10 Jahren in der oberösterreichischen Landesregierung eingebracht: Wir stehen für Lösungen, für eine nachhaltige Politik, die Mut macht. Und wir spüren den Rückenwind in der Bevölkerung. Das ist eine großartige Bestätigung unserer täglichen Arbeit. Diesen von uns eingeschlagenen, erfolgreichen und konsequenten Kurs werde ich weiterführen und darüber hinaus auch neue Wege beschreiten“, kündigt Buchmayr an.

Erfolgreiche Grüne Regierungsarbeit fortsetzen und neue Themen forcieren

„Die Grünen Oberösterreich mit Rudi Anschober haben sich in den letzten 10 Jahren in der oberösterreichischen politischen Landschaft fest etabliert: Unter Grüner Regierungsbeteiligung sind wir in Oberösterreich zu einem Vorbild für ganz Europa geworden: Wir befinden uns mitten in der Energiewende, stellen voll auf erneuerbare Energie um, es gibt mittlerweile 45.000 neue Ökojobs, OÖ hat sich dabei zum zentralen Ausbildungsstandort entwickelt und zählt heute zu den weltweit führenden Solarregionen: Das alles zeigt: Unsere Grüne Umweltpolitik zahlt sich aus“, so Buchmayr.

Diese konsequente Regierungsarbeit wird unter Rudi Anschober auch in den nächsten Jahren erfolgreich fortgesetzt. „Darüber hinaus werde ich als Landessprecherin natürlich weitere Ideen einbringen, Schwerpunkte definieren und Akzente setzen, Themen verstärken und schärfen“ betont Buchmayr.

Dazu zählt insbesondere die Arbeitsmarktpolitik. „Schaffen und Sichern von Arbeitsplätzen ist ein ganz dringendes Anliegen der Menschen und wird auch für mich zentrales Thema sein. Unser Kurs der Ökojobs wirkt hier nachweislich und das werden wir verstärken. Aber es geht in diesem großen und wichtigen Bereich auch um die Arbeitsplatzqualität, die Arbeitsplatzzufriedenheit. Hier haben wir bereits die ersten Aktivitäten gesetzt und das werden wir verstärken“, betont Buchmayr.

Eng mit der Arbeitsmarktpolitik verbunden sind für Buchmayr auch die Jugend- und Frauenpolitik.

„Wir müssen und werden der Jugendarbeitslosigkeit entgegenwirken. Die Jugend braucht Perspektiven, braucht beste Qualifikation, Bildung und Ausbildung. Und die Jugend braucht auch individuellen Freiraum und gesellschaftlichen Gestaltungsmöglichkeiten. Wir müssen die Jugend in jeder möglichen Form unterstützen, sie einbinden, denn die Zukunft der Jugend ist auch die Zukunft des Landes“, betont Buchmayr.

Als Frauensprecherin der Grünen OÖ wird für Buchmayr die Frauenpolitik natürlich weiter ein Herzensanliegen sein. „Arbeitsmarktchancen für Frauen heben, das Schließen der Einkommensschere, eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie – das sind und bleiben natürlich für mich Kernthemen“.

Schon bisher sehr im Integrationsthema engagiert, wird auch dieser Bereich breiten Raum einnehmen. „Es geht mir um ein funktionierendes, soziales Zusammenleben aller Menschen in Oberösterreich. Dies bedeutet auch ein gutes Miteinander mit Menschen mit Migrationshintergrund. Es bedeutet Toleranz, Verständnis, Aufzeigen aber auch Lösen von Problemen."

Großes Grünes Potential in den Regionen:

Buchmayr: „Unser Ziel ist es natürlich den Erfolgsweg weiterzugehen, stärker zu werden und klarerweise die Grüne Bewegung in Oberösterreich auch personell auszubauen. Gerade in den Regionen haben wir noch enormes Potential, Menschen für unsere Ideen zu begeistern und sie für die Grüne Politik zu gewinnen. Unser Ziel müssen viele weitere Gemeindegruppen sein und so das Fundament für weitere große Grüne Erfolge zu verbreitern“.

Rückenwind für Landtagswahlen 2015

Die gewonnen Landtagswahlen sowie die erfolgreiche Politik der Grünen in Oberösterreich sieht Buchmayr als großartiges Fundament und enormen Rückenwind für die kommenden Nationalratswahl. „ Ich sehe es auch als meine Verantwortung, die Grünen in Oberösterreich als Teil eines starken Teams in diese so wichtige Wahl zu führen. Wir werden mit hervorragenden Kandidaten, klaren Ansagen, scharfem Profil und mit höchstem Engagement und Einsatz der gesamten Grünen Bewegung in Oberösterreich in den Wahlkampf gehen, um die Grüne Erfolgsstory auch auf Bundesebene weiterzuschreiben“, betont Buchmayr.

Biographie Maria Buchmayr

Geboren 1970 in Linz, drei Kinder. Studium der Geografie und Regionalforschung an der Universität Wien. Von Juli 2001 bis September 2003 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Frauen- und Geschlechterforschung der Universität Linz. Von 2003 bis 2009 Mitarbeiterin in der Stabsabteilung für Gleichstellungspolitik an der Universität Linz, operative Leitung eines Projekts zur Förderung von Nachwuchswissenschaftlerinnen an den Universitäten Linz und Salzburg (seither vollständig karenziert). Diverse Buchherausgaben und Publikationen.

Politische Tätigkeiten:

  • 2002 bis 2012 Vorstandsmitglied der Grünen Linz
  • 2003 bis 2009 Gemeinderätin in Linz
  • 2003 bis 2009 Stellvertretende Klubvorsitzende der Grünen Gemeinderatsfraktion in Linz
  • Seit 2007 Sprecherin und Vorsitzende der Grünen Frauen Oberösterreich
  • Seit 2008 Vorstandsmitglied der Grünen Oberösterreich
  • Seit 2009 Abgeordnete zum oberösterreichischen Landtag
  • Seit 2012 Stellvertretende Klubobfrau der Grünen im oö Landtag
  • Verschiedene Vorstands- und Beiratsfunktionen

27.05.2013

Die Was Haben Sie Auf Dem Herzen?-Tour